Skip to main content

Hydraulischer Stempelwagenheber

Ein hydraulischer Stempelwagenheber, auch als Stockheber bekannt, bietet viele Vorteile. Schwere Lasten lassen sich mit solch einem Wagenheber mühelos stemmen. Aber wie funktioniert ein hydraulischer Stempelwagenheber? Was schafft das Gerät wirklich und für wen eignet es sich? Dieser Artikel informiert.


Ein Stempelwagenheber ist beliebt. Die Geräte schaffen viel und sind einfach einzusetzen. Vor allem bei schweren Fahrzeugen wie einem Wohnmobil, SUV oder LKW sind solche Stempelwagenheber nützlich. Grundsätzlich sind auf dem Markt sowohl hydraulische als auch pneumatische Modelle erhältlich. Allerdings nutzen zumeist Profis die Druckluft-Variante. Im Privatgebrauch oder bei einzelnen Werkstätten kommt hingegen verstärkt der hydraulische Stockheber zum Einsatz.

 

Ein Hydraulischer Stempelwagenheber als Lösung?

Der Stempelwagenheber ist neben den Rangierwagenhebern ein hydraulischer Heber. Diese funktionieren generell mittels einer Hydraulikflüssigkeit im Inneren und nutzen bestimmte Druckverhältnisse, um das Fahrzeug aufzubocken. Doch worin unterscheiden sich die Stempelheber von den rangierfähigen Hebern?

Zunächst ist das Rangieren mit einem Stempelwagenheber nicht möglich, da er nicht über Rollen verfügt. Deshalb ist der Heber punktgenau unter dem Fahrzeug zu platzieren, um es anzuheben. Daneben kann ein Stempelwagenheber mit Hydraulik viel größere Lasten stemmen als ein Rangierheber. Die Stockheber schaffen leicht bis zu zwanzig oder dreißig Tonnen – je nach Modell. Im Gegensatz dazu sind beim Rangierheber lediglich bis zu
etwa 3 Tonnen realisierbar.

Der Stempelwagenheber funktioniert mithilfe einer hydraulischen Pumpe. Diese arbeitet linear, senkrecht nach oben. Mithilfe eines Hebels und entsprechenden Pumpbewegungen lässt sich der Heber ausfahren. Die gegebenenfalls geringe Hubhöhe lässt sich bei einigen Herstellerprodukten mithilfe von einer speziellen Spindel erhöhen.

 

Fazit

hydraulischer Stempelwagenheber kaufenHydraulische Stempelwagenheber lohnen sich praktisch für jede Person mit Fahrzeug. Die Geräte erlauben das Heben von schweren Lasten – teilweise sogar über 30 Tonnen – und bieten zudem ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Zusätzliche Spindel-Gewinde ermöglichen außerdem das Anheben von LKW in bequeme Arbeitshöhen und somit das Verbessern der oftmals geringen Hubhöhe.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*